Fake-Shops im April 2020 – Teil 1

Hier führen wir einzelne Fake-Shops auf den Zahn und geben Anzeichen für deren betrügerisches Handeln. Dies ist Teil 1, der Fake-Shops im April 2020. Dabei handelt es sich um Online-Shops, die keine Ware verschicken. Bei den folgenden Shops haben bereits Kunden schlechte Erfahrungen gemacht und gaben daraufhin eine schlechte Bewertung ab. Es handelt sich daher, um keine seriösen Online-Shops.

Bei Shops, die wir als China-Shops bezeichnen, wird zwar Ware aus Fernost verschickt, aber meistens in einer minderen Qualität, die den Preis nicht wert war.

Wie man seriöse Online-Shops erkennt, erfahrt ihr in unseren Ratgeber: Fake-Shops im Internet – Welche Händler sind seriös?

Anzeige zu erstatten
Je mehr Strafanzeigen die Polizei erhält, desto intensiver wird die Aufklärung des Falls sein. Auch wenn die Strafverfolgung – gerade im internationalen Bereich – schwierig ist, solltet ihr euch nicht davon abhalten lassen, die Betrüger zu melden. Die Praxis zeigt, dass dies der beste Weg ist, um die Löschung von Fake-Shops im Internet zu beschleunigen.

Außerdem aktualisieren wir täglich unsere Fake-Shop-Liste 2020, diese umfasst bereits deutlich über 2000 Fake-Shops!

Beispiel Fake-Shop sovyo.de

Die im Impressum angegebene Sovyo GmbH ist nach unserer Recherche vermutlich frei erfunden und die Handelsregisternummer HRA8211 ist am Amtsgericht Köln nicht vergeben. . Die angegebenen FAX Nummer 0800/4458 25 von sovyo.de ist nicht vergeben, daher wäre ein Kontakt nur über die E-Mail [email protected] möglich. Die angegebene Umsatzsteuernummer DE251446399 ist ungültig und die Registernummer HRB 21138 ist in Hamburg nicht vergeben. Unter der angegebenen Adresse befindet sich in Wirklichkeit Feinmechanik Lothar Kahl GmbH. Daher halten wir sovyo.de für einen Fake-Sho

Screenshot vom Fake-Shop sovyo.de

Beispiel Fake-Shops zum-market.com

Der Online-Shops zum-market.com ist ein Fake-Shop! Hier hat anscheinend dieselbe Betrügerbande am Werk. Der Shop market-zum.de nutzt ebenfalls diese erfundene Unternehmen für einen weiteren Fake-Shop mit anderen Design. Eine kurze Google Suche ergab, dass die angeblichen Betreiber, die Z.U.M. GmbH ein Backwaren-Unternehmen in Wuppertal betreiben und sicherlich keine 2 Online-Shops neuerdings aufgebaut haben. Die angegebene Telefonnummer 04018654399 ist unseren Recherchen nach nicht vergeben.

Hier fand ich zum ersten Mal bei einem Fake-Shop die Zahlungsweise Sofortüberweisung, welche leider ebenfalls wie Vorkasse und Kreditkartenzahlungen den Betrügern in die Hände spielt.

Screenshot vom Fake-Shop zum-market.com

 

Beispiel Fake-Shop astute-buy.de

Die Seiten medicta.de, maskenschutz.de & astute-buy.de  nutzen die allgemeine Verunsicherung wegen der Covid-19 Krise schamlos aus, indem sie vorgaukeln Mund- und Nasen-Maske, Einwegmasken, Atemschutzmasken und Latexhandschuhe etc. vorrätig zu kleinen Preisen anbieten zu können.

Screenshot vom Fake-Shop astute-buy.de

Beispiel Fake-Shop medicta.de

Zu medicta.de fand ich auch nur schlechte Bewertungen auf Trustpilot. Im Verbraucherschutz Forum Auktionshilfe.info hatte sich bereits ein geschädigter Kunde zu Wort gemeldet zu medicta.de

Screenshot vom Fake-Shop medicta.de

 

Beispiel Fake-Shop maskenschutz.de

maskenschutz.de ist so dreist bei ihren Produkten folgenden Hinweis zu schreiben: “Angebot endet Dienstag, 21.04.2020 *Fast ausverkauft“. Eine weitere Rechtsverletzung liegt hier vor, weil laut § 7 Abs. 1 Nr. 1 Produktsicherheitsgesetz ist es verboten Produkte in den Verkehr zu bringen, die keine CE-Kennzeichnung besitzen. Diese beworbenen Schutzmasken auf medicta.de besitzt nämlich keine CE-Kennzeichnung. In der EU dürfen diese Produkte nicht verkauft werden, denn die Kennzeichnung ist für die persönliche Schutzausrüstung zwingend notwendig.

Ein Kunde von maskenschutz.de hat auf einem Verbraucherschutz-Forum nach fast 4 volle Wochen bis Erhalt der Ware folgende Aussage getätigt:

“Die bestellten FFP3-Masken waren normale Masken, vielleicht vom Typ FFP2 (völlig unbeschriftet und ohne jeglichen Hinweise), jedenfalls eine FALSCHE und demnach völlig ÜBERTEUERTE Warenlieferung. Das ist unverschämt und Abzocke!”

Screenshot vom Fake-Shop maskenschutz.de

 

Daher unsere eindringliche Warnung: Bitte bestellt nichts bei diesen Shops, auch wenn man mit Amazon Pay, Klarna Rechnungskauf vermeintlich sichere Zahlungsmittel teilweise anbietet. Man erhält nach vielen Wochen Wartezeit höchstens Schutzausrüstungen mit schlechter Qualität zu überteuerten Preisen. (wenn man überhaupt etwas geliefert bekommt).

Beispiel Fake-Shop buechner-handel.de

Die im Impressum angegebene Büchner Gbr ist nach unserer Recherche vermutlich frei erfunden und die Handelsregisternummer HRA8211 ist am Amtsgericht Köln nicht vergeben. Als Bezahlmöglichkeiten für Neukunden bietet dieser Shop nur Vorkasse und angeblich Barzahlung bei Abholung. Allerdings stimmt die im Impressum angegebene Postleihzahl nicht, da bei der Hausnummer 124 es sich um die PLZ 50999 in Köln handelt und dort eine REWE Markt zu finden ist. Daher ist die Weißer Str. 124 50996 Köln falsch. Die angegebene Rufnummer 033664030788 ist nicht erreichbar und außerdem findet man eine Spam-Beschwerde über diese Nummer.  Daher halten wir buechner-handel.de für einen Fake-Shop.

Screenshot vom Fake-Shop buechner-handel.de

Beispiel Fake-Shop thunderbau.net

Die Domain thunderbau.net wurde über einen Anonymisierungsdienst, dadurch ist der Inhaber nicht feststellbar. Die im Impressum angegebene Thunderbau Gbr ist nach unserer Recherche vermutlich frei erfunden.  Der Server von thunderbau.net steht in der Slokawei, dieser Standort ist uns schon von einigen anderen Fake-Shops bekannt. Als Zahlungsoption ist nur über eine direkte Banküberweisung oder per Kreditkarte möglich. Daher halten wir thunderbau.net für einen Fake-Shop.

Screenshot vom Fake-Shop thunderbau.net

Beispiel Fake-Shop bavar-konsolen.com

Die Domain wurde erst am 14.04.2020 erstellt und der Server liegt in den USA.  Die Datenschutz-Bestimmungen, Widerrufsbelehrung, AGBs und viele andere Bereiche sind nur auf Englisch verfügbar. Das Impressum konnte ich zunächst nicht finden, es versteckt sich unter dem Link zu “Über uns”. Dort gibt man sich als KÜHLSPEED VERWALTUNGS GMBH aus.  Die real existierende Firma wurde bereits am 17.10.2018 in einer Handelsregisterbekanntmachung vom Amts wegen gelöscht.

Screenshot vom Fake-Shop bavar-konsolen.com

Beispiel Fake-Shop neueshandy24.de

Der Shop neueshandy24.de nutzt im Impressum eine erfundene Firmenbezeichnung namens Neues Handy GmbH.  Diese Firmierungen konnten wir im Unternehmensregister nicht finden.

NeuesHandy zeigt gleich ganz oben auf der Website stets das Trusted Shops Logo und dieses führt sogar zu echten trustedshops.de Website, jedoch zu einer allgemeinen Seite über das Gütesiegel. Ein seriöser Online-Shop verlinkt auf die eigene Trusted Shops Seite, die teilweise mit einem Trusted Shops Käuferschutz bietet in den jeweiligen Shop. Hier versucht mal bloß das Logo für das Vertrauen der Besucher zu missbrauchen.

Screenshot vom Fake-Shop neueshandy24.de

Beispiel Fake-Shop mobiora-shop.de

Der Shop mobiora-shop.de nutzt im Impressum eine erfundene Firmenbezeichnung namens Mobiora Shop GmbH stehen.  Diese Firmierungen konnten wir im Unternehmensregister nicht finden.

Screenshot vom Fake-Shop mobiora-shop.de

 

Beispiel Fake-Shops goldscheideanstalt-promo.de & Kopien

Hier waren die Betrüger nicht mal ein kreativ, den die Fake-Shops goldscheideanstalt-promo.de, goldscheideanstalt-promotion.de, goldscheideanstalt-top-service.de & goldscheideanstalt-s-1969.de sehen alle bis auf die Wörter im Logo alle gleich aus. Nur die erfundenen und gestohlenen Daten in dem jeweiligen Impressum sind bei allen 4 Fake Gold Shops anders. Das Trusted Shops, TÜV, FairTrade Gold und geprüfte Webshop Logos sind einfach in die Website eingefügt worden, ohne jemals von den jeweiligen Portalen überprüft worden sein.  Eigentlich jeder seriöse Shop verlinkt auf seine Trusted Shops Seite, damit der Besucher die guten Bewertungen auf der Seite zu ihren Shop nachlesen kann.

  • goldscheideanstalt-promo.de – Rheinische Scheidestätte GmbH
  • goldscheideanstalt-promotion.de – philoro EDELMETALLE GmbH
  • goldscheideanstalt-top-service.de – philoro EDELMETALLE GmbH
  • goldscheideanstalt-s-1969.de – philoro EDELMETALLE GmbH
Update Eine weitere Kopie dieses Fake-Shops findet man unter goldscheideanstalt-s-1969.de!

Screenshot vom Fake-Shop goldscheideanstalt-promo.de

Der Kontakt ist hier wieder nur durch ein Kontaktformular möglich. Ein Online-Shop seit dem Jahr 1982 ist wirklich die größte Lüge auf diesen Fake Gold Shops. Im August 1994 gab den ersten dokumentierten Verkauf über einen Online-Shop. Ich schätze mal die Preise sind auch deutlich günstiger als sonst wo, damit man die ahnungslosen Besucher übers Ohr hauen kann. Außerdem ist der Shop schlecht übersetzt, denn man klickt auf “verkaufen” um einen Artikel zu kaufen.  Außerdem steht bei der Versandart “Kostenlose Abholung”, jedoch muss man per Vorkasse bezahlen und seine Adresse angeben, daher kann man natürlich nicht vor Ort sich von der Qualität überzeugen lassen und erst dann bezahlen. Der 400 Euro Neukundenrabatt für Bestellungen aber 3000€ Bestellwert erhält man übrigens nicht.

Der Shop goldscheideanstalt-promotion.de als auch goldscheideanstalt-top-service.de gibt sich illegalerweise als Philoro Edelmetalle GmbH. Diese Edelmetall-Händler gibt es wirklich, jedoch hat er nichts mit diesem Fake-Shops zu tun. Daher schmückt man sich auch mit deren guten Bewertungen auf shopauskunft.de. goldscheideanstalt-promo.de schmückt sich ebenfalls mit diesen Bewertungen, obwohl man im Impressum nichts von dem Unternehmen Philoro findet.

In diesen Fake-Shops werden definitiv keine Goldmünzen oder gar Goldbaren geliefert!

Beispiel Fake-Shops kaffee-strand.de / kaffee-pfeiffer.de  / kaffondo.de

Hier waren wieder dieselben Betrüger am Werk. Den außer dem Logo sind die Fake-Shop-Seiten kaffee-strand.de, kaffee-pfeiffer.de  und kaffondo.de identisch. Nur im Impressum hat man sich erfundene oder geklaute Namen, Adressen, Umsatzsteuer-ID-Nummer sowie Registergerichte angegeben. Im Footer von allen drei Seiten wird ein Livechat erwähnt, jedoch ist dieser Link zu Startseite verlinkt, somit kann man sich hier auch nur über ein Kontaktformular mit den Betreibern kontaktieren, denn die angegebene 0800 Nummer ist bei immer nicht vergeben. Der Link zu den Standort ist komischerweise zum Kontaktformular verlinkt.

Als Zahlungsmöglichkeit steht im Bestellvorgang ausschließlich die direkte Banküberweisung, obwohl im Footer mit Paypal, Sofortüberweisung, Klarna Rechnungskauf etc. geworben wird.

Screenshot vom Fake-Shop kaffee-strand.de (kaffee-pfeiffer.de  / kaffondo.de sehen bis auf das Logo identisch aus)

Beispiel Fake-Shops kaffee-kaiser.de

Als ich eine Telefonnummer von einer diesen Fake Kaffee Shop Seiten in die Suchmaschine ergab, kam ich direkt zum nächsten Fake-Shop Seite. Diese missbrauchen den Namen der “Kaiser. Die Vollkornbäckerei GmbH”, die es wirklich gibt, jedoch wie der Name es schon sagt, eine Bäckerei betreiben und keinen Online-Shop (auch nicht für Backwaren).

Screenshot vom Fake-Shop kaffee-kaiser.de

In diesen Fake-Shops werden definitiv keine Kaffeevollautomaten, Kaffeemaschinen oder Kaffee geliefert!

Beispiel Fake-Shops menido.de / elektoniva.de

Hier wieder ein Beispiel für zwei Fake-Shops, die ein und dasselbe Aussehen gaben. Hier ist wirklich gar kein Unterschied auf den ersten Blick zu sehen. Im Impressum wiederrum gibt man sich Elektoniva GmbH bzw. Menido GmbH aus mit willkürlich genommen Adressen aus Deutschland. Bei den angegebenen Telefonnummer ist man wenig kreativ, denn man hat nur in der Nummer eine Zahl verändert ggü. der anderen Fake-Shop Seite.

Screenshot vom Fake-Shop menido.de (elektoniva.de sieht bis auf das Logo identisch aus)

Etwas ungewöhnlich für Fake Seiten nimmt manimmer eine Versandkostenpauschale in Höhe von 4,99€, aber als Zahlungsart ist wieder nur die direkte Banküberweisung möglich, obwohl im Footer auch bspw. ein Bitcoin Bezahlung angepriesen wird. Bei Elektoniva fiel mir noch auf in den AGBs die Rede von einer Medira GmbH ist. Dies GmbH konnte ich wirklich finden, jedoch haben sie mit diesen Betrügern nichts zu tun!

Beispiel Fake-Shop der-haushalts.store

Der Online-Shop von der-haushalts.store macht auf den ersten Blick ein sehr seriösen Eindruck, den alle gängigen Zahlungsmethoden sind angeblich akzeptiert und man prahlt sogar mit dem Logo von Trusted Shops und einer TÜV Prüfung. Bei wohl allen Shops, die mit dem Trusted Shops Logo werben verlinken das Logo auf die TrustedShops Seite mit den ganzen Bewertungen zum Shop. Dieser Shop macht dies natürlich nicht, weil es keine positiven Bewertung oder überhaupt ein Eintrag gibt. Der Server von diesem Shop steht in der Slowakei.

Screenshot vom Fake-Shop der-haushalts.store

Es gibt wieder mal wieder die bspw. die Nintendo Switch zum Internet Bestpreis. Wenn man nun auf Nummer sicher gehen will und mit Paypal bezahlen will, sollte man spätestens dann stutzig werden, den beim Bezahlen steht plötzlich nur noch als Bezahloptoion nur noch Direkte Banküberweisung. Ich finde es auch schon sehr verdächtig, wenn es im Shop nur höherepreise Produkte und somit nichts unter 100€.

Beispiel Fake-Shops applemarket.de & vipdistribuzione.de

Den Fake-Shop applemarket.de. gibt es schon einige Wochen und er ist leider immer noch nicht vom Netz gegangen. applemarket.de hat noch nicht mal ein eigenes Impressum. Man kann nur lesen, das die angebliche Firma in Italien sitzt, aber eine GmbH eigentlich ist (“VIP DISTRIBUZIONE SRL (GmbH)”), die Firma ist nach unserer Recherche frei erfunden. Ich fand hier mal ausnahmsweise mal ein Produkt (Apple Magic Mouse 2) für eine Warenwert für unter 100€, der natürlich fast 15€ günstiger als der Idealo Bestpreis ist, aber auch diese Betrüger werden keine Ware verschicken!

“VIP DISTRIBUZIONE möchte unseren Kunden versichern, dass trotz der italienischen Sperre alle Bestellungen ohne Probleme ausgeliefert werden.” Einfach nur dreist, wie applemarket.de die aktuelle Krise für ihre höchst illegalen Machenschaften ausnutzt. Daher halten wir applemarket.de als auch vipdistribuzione.de für Fake-Shops, wo keine Ware geliefert wird!

Screenshot vom Fake-Shop applemarket.de (vipdistribuzione.de ist eine 1zu1 Kopie)

Update:

”Update”  Auf der Domain vipdistribuzione.de findet man nun ein 1zu1 Kopie von applemarket.de!

Beispiel Fake-Shop haushaltisdone.de

Die Betrüger von haushaltisdone.de sind sogar so dreist und buchen bei Google eine Anzeige für ihren FakeShop, um auf angebliche Dyson Staubsauger Top-Preise auf Kundenfang zu gehen. Daher halten wir haushaltisdone.de für einen Fake-Shop, wo keine Ware geliefert wird!

”Update”  Der Shop haushaltisdone.de ist erfreulicherweise inzwischen wieder offline.

Screenshot vom Fake-Shop haushaltisdone.de

 

Die Betrüger hinter applemarket.de versuchen sogar mit geklauten Bildern ihr Team zu präsentieren, was natürlich zur Glaubwürdigkeit beitragen soll. Aber die Namen sind frei erfunden.

2. Screenshot vom Fake-Shop haushaltisdone.de

Beispiel Fake-Shop milea-shopping.com

milea-shopping.com von der Infotek und Handel UG betrieben. Dies ist eine Fake-Identität, die mit diesem Fake-Shop nichts zu tun hat. Die Infotek und Handel UG  ist in den Branchen Werkzeug & Kleineisenwaren Großhandel tätig. Ein Kontakt ist nur über die E-Mail-Adresse [email protected] bzw. das Kontaktformular möglich.

Screenshot vom Fake-Shop milea-shopping.com

Auf Milea-Shopping kann man nur per Vorkasse oder Kreditkarte bezahlen. Seltsam ist auch die Auswahl vom Versand, da man hier zwischen DHL, Hermes und Spedition wählen kann, auch bei kleinen Produkten, wie einer Digitalkamera.

Beispiel Fake-Shops disocio.de

Neue Woche und gleich wieder ein Fake-Shop Fund. Heute sind wir auf den Online-Shop disocio.de gestoßen. Im unteren Teil de Website sind eine Reihe Logos zu sozialen Medien oder bspw. WhatsApp angezeigt, jedoch lassen sich diese Logos nicht anklicken. Außerdem werden eine Reihe von sicheren Zahlungsmöglichkeiten aufgezeigt, die jedoch im Bestellverlauf nicht angeboten werden. Es handelt sich um eine angebliche spanisches Unternehmen, welches eine Niederlassung in Deutschland hat. Finger weg von diesen Online-Shop!

Screenshot vom Fake-Shop disocio.de

Beispiel Fake-Shop elmiro24.de

Auch die Rufnummer 0800/55911999 von elmiro24.de ist nicht vergeben. Die im Impressum angegebene Firma Elmiro24 GmbH  ist nach unserer Recherche frei erfunden. Daher halten wir elmiro24.de für einen Fake-Shop.

Screenshot vom Fake-Shop elmiro24.de

Fake-Shops im April 2020 – Teil 1
Fake-Shops im April 2020 – Teil 1
PreisKing Deals Facebook

Kommentare zu diesem Deal

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie können ihre Einwilligung jederzeit ändern oder widerrufen. Weitere Informationen können Sie in unserem Datenschutz finden.

• Erforderlich ◦ Statistik

Cookie Einstellungen gespeichert!
Datenschutz-Manager

Helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Web-Erlebnis zu bieten.

Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Speichert die Einstellungen der Besucher, die im Datenschutz-Manager auf dieser Website ausgewählt wurden. (Laufzeit 180 Tage)
  • wordpress_gdpr_allowed_services
  • wordpress_gdpr_cookies_allowed
  • wordpress_gdpr_cookies_declined

Das Cookie hilft Cloudflare dabei, böswillige Besucher auf den Websites unserer Kunden zu erkennen und das Blockieren legitimer Benutzer zu minimieren. (Laufzeit 30 Tage)
  • __cfduid

Alle ablehnen
✓ Alle akzeptieren
Deals des Tages und die besten Schnäppchen
Logo
Neuen Account registrieren
Name (erforderlich)
Über mich:
Passwort zurücksetzen