Preisfehler im Internet und die Rechtslage

Mythos oder eine echte Gelegenheit ein Schnäppchen zu machen? Einen echten Preisfehler finden ist der Traum eines jeden Schnäppchenjägers. Doch wie ist die Rechtslage, wie findet man Preisfehler im Internet  und was es sonst noch zu beachten gibt, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Preisfehler im Internet – Wie ist die Rechtslage?

Ungewissheit und viel Diskussionsbedarf herrscht bei der Frage nach einem Preisfehler und dehren Rechtslage, ob die Artikel tatsächlich ausgeliefert werden müssen. Viele Kunden fühlen sich nach einem Kauf im Recht, ganz nach dem Motto „selbst schuld, wenn der Händler den Artikel so günstig anbietet“.

Ganz so einfach ist es aber nicht: In einem Online-Shop sind die Preise meist nur eine sog. „Aufforderung zur Abgabe eines Angebots“, d. h. der Kunde stellt tatsächlich nur ein Angebot zu einem Kaufvertrag an den Händler. Entgegen der landläufigen Meinung ist die Bestellbestätigung des Online-Shops noch keine Annahme des Kaufvertrags, sondern lediglich eine Bestätigung über den Eingang des „Angebots“. Erst mit Auslieferung der Ware nimmt der Händler das Angebot an und der Kaufvertrag kommt zustande.

Achtung: Auch nach einer Auslieferung der Ware kann Euch der Shop Betreiber immer noch einen „Erklärungsirrtum“ nach (§ 121 BGB) angeben und den Kaufvertrag anfechten. Der Erklärungsirrtum muss laut Gesetz allerdings „unverzüglich“ geschehen. Was genau „unverzüglich“ bedeutet, ist aktuell gerichtlich nicht eindeutig geklärt.

 

Sonstige Konsequenzen in Anlehnung an die Firma Amazon

Es ist nicht auszuschließen, dass Amazon jene Kunden, die diese Lücken ausnutzen von ihrer Plattform aussperren. Amazon wurde in den letzten Jahren dafür gerügt, dass sie Konten gesperrt haben, die eine zu hohe Retouren Quote haben.

Im Internet sind Berichte zu finden, bei denen sogar die dazugehörigen Konten aus demselben Haushalt gesperrt wurden. Man muss sich der Gefahr bewusst sein, dass Amazon sich die Ausnutzung von Preisfehlern ebenfalls nicht gefallen lassen wird. Konkret ist aber noch kein solcher Fall bekannt.

Wie reagieren Unternehmen?

Den Unternehmen fallen Preisfehler relativ schnell auf, da ein Artikel plötzlich leergekauft wird und das eigene Shop-System Alarm schlägt. Unserer Erfahrung nach stornieren die Händler zu 90 % die getätigten Bestellungen und erstatten das Geld dem Kunden zurück. Die Reaktion auf die schnelle Behebung des Fehlers seitens des Onlinehändlers, lässt nicht lange auf sich warten.

Die Kunden sind verärgert und lassen Ihren Frust im Internet und auf den Social Media Plattformen freien Lauf. Ein tatsächlicher Verlust für die Firma entstand nicht. Je nach Geschäft reagieren Händler aber unterschiedlich: Um die Kunden nicht zu verärgern und das Image der Kundenzufriedenheit zu wahren, reagieren sie bei nicht ganz so gravierenden Verlusten mit der Auslieferung der bestellten Ware.

Das Phänomen und die Modelle eines Preisfehlers haben sich schon in den verschiedensten Unternehmen herumgesprochen. Aus diesem Grund achten aktuell sehr viele Firmen darauf, derartige Preisfehler zwingend zu vermeiden.

 

zurück zum menü ↑

Wie entsteht ein Preisfehler im Internet?

Händlern unterlaufen Fehler bei der Pflege Ihrer Artikel in Shop-Systemen. Diese führen dazu, dass sich Preisfehler im eigenen Online-Shop einschleichen und dem Kunden falsch angezeigt werden. In den seltenen Fällen wird das Komma an der falschen Stelle gesetzt oder die Summe der angegebenen Produkte im Warenkorb stimmt nicht mehr mit dem Einzelpreis überein. Auch das Vertippen des Preises kann zum Schnäppchen Deal und somit zu einen echten Preisfehler für den Kunden werden.

Die sogenannten Schnäppchenjäger nutzen mithilfe der Online Recherche diese Preislücke aus, finden Artikel, wenn sie richtig suchen und kaufen gezielt Artikel / Produkte zu einem abwegig niedrigen Preis ein. Nicht nur für die angebotenen Produkte aus dem Shop kann es zu derartigen Fehlern führen, sondern auch dann, wenn die Versandkosten falsch berechnet werden oder die Summe der Artikel falsche Versandkosten anzeigen.

Die Wahrscheinlichkeit bei solchen Preisintoleranzen ist relativ hoch, dass der Händler nach dem Abwicklungsprozess seitens seiner Customer Journey bemerkt, dass sich im Preis oder bei seiner Preisstaffelung ein Fehler eingeschlichen hat.

Ist der Händler mit diesem Fehler nicht einverstanden, kann man davon ausgehen, dass mit einer hohen Trefferquote, die einzelnen Bestellungen nacheinander storniert werden und es so zu keiner Auslieferung der Ware seitens des Online-Shop Betreibers kommen wird. Aber es unterlaufen nicht nur Preisfehler in Bezug auf die unterschiedlichen Artikel in den einzelnen Online Shops, sondern auch diverse Gutscheincodes werden für eine Fehlkalkulation in Betracht gezogen.

Klassicher Preisfehler bei einem HP Drucker

Klassischer Preisfehler bei einem HP Drucker

Teilweise geben Online-Shops Gutscheincodes raus, die entweder eine zu hohe Preisdifferenz für den Kunden im Check Out Prozess anzeigen, die Codes mehrfach verwendet werden oder die vorgeschriebenen Codes nicht für die vorhergesehenen Produkte ebenfalls Verwendung finden. Meistens resultieren solche Fehler im Preis, wenn der dahinterliegende Programmiercode nicht die richtige Logik aufweist.

Das Ergebnis führt dazu, dass der User unglaubliche Preise für die jeweiligen Produkte herausschlagen kann.

So kam es 2018 zu folgendem Beispiel

Der Online-Gigant Amazon hatte einen 10-Euro Gutscheincode für die Kategorie “Spiele” veröffentlicht, der so programmiert war, dass das Spiel nach dem Einfügen in den Warenkorb zwar die korrekte Differenz angezeigt hatte, die User allerdings das rabattierte Spiel wieder aus dem Warenkorb entfernt haben und der Rabatt bestehen blieb.

Findige User konnten sich mit diesem Trick nun jeden Artikel in den Warenkorb legen und den 10-Euro Rabatt ausnutzen, obwohl dieser nur für die Kategorie “Spiele” funktionieren sollte. Das führte dazu, das Waren im Warenkorb landeten, die einen Wert von unter 10-Euro hatten und somit im Ergebnis kostenlos dem Kunden zugestellt worden sind.

Dieser Trick wurde dann auf Portalen wie preis-king.com veröffentlicht und solange ausgenutzt, bis Amazon nach ein paar Stunden den Preisfehler bemerkten und die Lücke geschlossen haben.

 

zurück zum menü ↑

Wo findet man Preisfehler?

Ganze Portale und Communities haben sich auf Preisfehler spezialisiert. Vorsicht sollte deshalb aus den folgenden Gründen geboten werden: Viele Seiten sprechen und verwenden den Begriff “Preisfehler” oft missbräuchlich, um die eigenen Seitenaufrufe zu erhöhen. Dahinter verbergen sich allerdings oftmals reguläre Artikel, die nur im eigenen Rahmen reduziert wurden.

Dies weist jedoch keineswegs auf einen Kalkulationsfehler hin. Damit Euch die Enttäuschung von solchen irreführenden Versprechungen erspart bleibt, zeigen wir die echten Preisfehler-Schnäppchen in diesem Portal auf.

Allerdings sollten User recht schnell sein, da sich solche Preisfehler immer größerer Beliebtheit erfreuen und Webseitenbetreiber in den meisten Fällen schnell reagieren und die Lücken umgehend schließen. Viele User schauen aus diesen Gründen täglich auf unser Portal und verpassen somit nicht die Gelegenheit, auf solche Angebote und Hinweise aufmerksam gemacht zu werden.

Wer hier also flink ist, kann das ein oder andere Rabattschnäppchen rausschlagen und hoffen, dass der Fehler nicht bemerkt wird und im Bestellsystem des Verkäufers “durchrutscht”.

Aber Achtung: Nur ein kleiner Teil der Preisfehler-Angebote werden tatsächlich versendet.

Hatte man Glück und die Bestellung wurde erfolgreich ausgeliefert, verpasst man mit Sicherheit nicht den nächsten Deal, wenn diese Seite als Lesezeichen gespeichert wird.

zurück zum menü ↑

Bei welchen Produkten findet man einen Preisfehler?

Üblicherweise findet man falsch deklarierte Preise eher in kleineren Online-Shops mit einer geringen Anzahl von Mitarbeitern. Hier ist die Wahrscheinlichkeit relativ groß, das Preisfehler zustande kommen, weil sich Mitarbeiter entweder auf die Aussagen anderer verlassen, statt selber nach dem richtigen Preis zu schauen oder die Anzahl der Produkte so hoch ist, dass bei der Pflege der Waren schnell die Übersicht verloren geht.

Auch bei eBay herrscht das Gefahrenpotenzial durch jeden einzelnen Verkäufer, da ein Zahlendreher bei einer automatischen Auflistung der Produkte in den Shops immer wieder mal vorkommt und sich nicht vermeiden lässt.

Zunehmend wird im Internet nach falsch eingebuchten Preisen zum Thema Urlaubsreisen gesucht. Damit sich Schnäppchen realisieren lassen, suchen und finden User Angebote, die deutlich machen, dass bestimmte Reiseziele falsche Preise anzeigen und sich so für wenig Geld buchen lassen.

Somit gelingt es einzelnen Menschen an Luxus-Reisen zu kommen, die sonst ohne diesen Hinweis auf diesen Preisfehler nicht das Budget gehabt hätten, diese Reise buchen zu können. Schnäppchenjäger fokussieren sich bei der Suche nach Reisen auch auf fehlerhafte Preiskalkulationen.

Diese entstehen immer dann, wenn bestimmte Optionen für eine Reise mit oder dazu gebucht werden können und das System den Endpreis falsch darstellt. Bei dieser Methode schlägt ein derartiger Fehler richtig ins Gewicht. Gut für den eigenen Geldbeutel, schlecht für jeden, der nicht auf diesen Preisfehler hin gewissen wurde oder diesen sogar verpasst hat.

zurück zum menü ↑

Preisfehler auf preis-king.com

Wir sind gespannt, was die Zukunft bringt und welche Deals wir an die User weiter herausgeben werden! Sollte irgendwo ein Preisfehler auftauchen, erfahrt ihr es von unserer Redaktion hier auf unserer Seite. Damit ihr keine weiteren Angebote verpasst, richtet diese Seite im eigenen Browser als Startseite ein oder folgt uns auf Facebook.

Somit kann gewährleistet werden, das an keinem Tag der Internetnutzung irgendwelche Deals verpasst werden. Gleichzeitig bleibt auch der Ärger im Nachhinein erspart, dass man auf bestimmte Preisfehler nicht rechtzeitig hingewiesen worden ist. Mehr Informationen zum Thema Preisfehler siehe: (preis-king.com/preisfehler).

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie können ihre Einwilligung jederzeit ändern oder widerrufen. Weitere Informationen können Sie in unserem Datenschutz finden.

• Erforderlich ◦ Statistik

Cookie Einstellungen gespeichert!
Datenschutz-Manager

Helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Web-Erlebnis zu bieten.

Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Speichert die Einstellungen der Besucher, die im Datenschutz-Manager auf dieser Website ausgewählt wurden. (Laufzeit 180 Tage)
  • wordpress_gdpr_allowed_services
  • wordpress_gdpr_cookies_allowed
  • wordpress_gdpr_cookies_declined

Das Cookie hilft Cloudflare dabei, böswillige Besucher auf den Websites unserer Kunden zu erkennen und das Blockieren legitimer Benutzer zu minimieren. (Laufzeit 30 Tage)
  • __cfduid

Alle ablehnen
✓ Alle akzeptieren
Register New Account
Reset Password