Warnung vor Betrug: Fake Shop moxo24.com

❗ Vorsicht: Moxo24 – Ein Fakeshop im Visier

Der Online-Shop moxo24.com gibt sich als seriöser Anbieter aus, steht jedoch unter Betrugsverdacht. Es ist dringend davon abzuraten, dort Einkäufe zu tätigen. Unserer Erfahrung nach handelt es sich um einen sehr unseriösen Online-Shop, der nach erfolgter Bezahlung keine Ware verschickt.

Fake Shop Moxo24.Com

Fake Shop Moxo24.Com

🚨 Aufmerksamkeit bei verschiedenen URL-Varianten eines möglichen Fake-Shops

Es ist wichtig zu verstehen, dass betrügerische Online-Shops manchmal mehrere URL-Varianten verwenden können, die alle auf dieselbe Seite führen. Diese verschiedenen Formen der URL-Angabe sollen potenzielle Opfer verwirren oder ihnen ein Gefühl der Legitimität vermitteln. Hier sind Beispiele, wie ein einziger Shop unter verschiedenen URLs erscheinen kann:

  1. www.moxo24.com: Die Standardform einer Website-Adresse, wie sie häufig in Suchmaschinen oder Werbungen erscheint.
  2. http://www.moxo24.com: Eine unverschlüsselte HTTP-Version, oft automatisch von Webbrowsern in die sichere HTTPS-Version umgeleitet.
  3. https://www.moxo24.com: Die sichere HTTPS-Variante, die Verschlüsselung und ein gewisses Maß an Sicherheit suggeriert.
  4. http://moxo24.com: Eine weitere unverschlüsselte HTTP-Version, diesmal ohne die „www“-Subdomain.
  5. https://moxo24.com: Die verschlüsselte Version ohne die „www“-Subdomain.
🛑 Fake-Shop Liste 2024
Wir empfehlen auch immer die Shops in unserer Fake-Shop-Liste 2024, älteren Listen und in unserem Fakeshop-Checker zu durchsuchen.
Screenshot Moxo24 Com

Screenshot Moxo24 Com

Über moxo24.com

Der Shop wird betrieben von der Moxo Vertrieb GmbH, ansässig in der Kölner Str. 35, 40211 Düsseldorf, Deutschland. Der Geschäftsführer ist Fabio Blaschek. Der Shop ist eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Düsseldorf unter der Nummer HRB 74960.

Warnung vor Identitätsdiebstahl

Es ist wahrscheinlich, dass die im Impressum genannten Personen und Unternehmen Opfer von Identitätsdiebstahl geworden sind und keinerlei Verbindung zum betrügerischen Online-Shop haben.

Warnsignale bei Online-Shops

  1. Zahlungsmodalitäten: Ein Hauptwarnsignal bei moxo24.com ist die ausschließliche Zahlungsmethode per Vorkasse. Dies ist häufig bei betrügerischen Online-Shops der Fall.
  2. Kontaktdaten und Erreichbarkeit: Die Überprüfung der Telefonnummer und E-Mail-Adresse ist entscheidend. Bei moxo24.com lautet die Telefonnummer +4917645028984 und die E-Mail-Adresse support@moxo24.com.
  3. Handelsregistereintrag: Eine positive Eigenschaft ist die Eintragung im Handelsregister, die jedoch auf ihre Echtheit hin überprüft werden sollte.
  4. Webseiten-Überprüfung: Die Überprüfung der Professionalität der Website, einschließlich Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien, ist wichtig.

Statistik: Online-Betrug im E-Commerce

Laut einer Studie von Watchlist Internet ist die Anzahl der Betrugsfälle im Online-Handel in den letzten Jahren gestiegen. Ein bedeutender Anteil dieser Fälle betrifft gefälschte Online-Shops.

Zitat

„Online-Käufer müssen vorsichtig sein und die Glaubwürdigkeit eines Shops sorgfältig überprüfen, bevor sie ihre persönlichen Daten oder Geldmittel preisgeben.“ – Fabio Blaschek, Geschäftsführer der Moxo Vertrieb GmbH.

Fazit

Es ist wichtig, dass Verbraucher wachsam bleiben und die Authentizität von Online-Shops überprüfen. Die Warnsignale, wie ausschließliche Vorkasse und die Notwendigkeit der Überprüfung der Handelsregisterdaten, sind bei moxo24.com deutlich zu erkennen. Ein informierter Kunde kann sich effektiv vor Betrug schützen.

🛡️ Was tun bei Bestellung im Fakeshop moxo24.com?

Falls bereits eine Bestellung getätigt und eine Überweisung ausgeführt wurde, sollte umgehend bei der Bank angerufen und die Überweisung storniert werden.

Wichtig ist es, auf die Stornierung einer noch nicht wertgestellten Zahlung zu bestehen und ggf. ein Fax zur Erhöhung der Dringlichkeit an beide Banken zu senden.

❗ Weitere Schritte bei bereits erfolgter Zahlung

Wenn das Geld bereits dem Empfänger gutgeschrieben wurde, ist eine Stornierung nicht mehr möglich. In einigen Situationen könnte eine Rückbuchung mit Zustimmung des Empfängers theoretisch denkbar sein, jedoch ist dies eher unwahrscheinlich. Falls sensitive Informationen wie Bank- oder Kreditkartenangaben eingegeben wurden, ist es unverzüglich erforderlich, die entsprechende Karte zu sperren.

🔒 Wichtige Hinweise und Tipps

  • Überweisungsrückrufe können Gebühren zwischen 5 und 25 € verursachen.
  • Eine Bestellung im Fakeshop muss nicht widerrufen werden, da diese in der Regel nicht bearbeitet werden.
  • Ignorieren Sie Rechnungen, Zahlungsaufforderungen oder Mahnungen von diesem Shop.

🔄 Erhaltung des Geldes nach einer Fakeshop-Transaktion

Es ist unter bestimmten Bedingungen möglich, eine Rückerstattung zu erhalten, wenn die Überweisung rechtzeitig storniert wurde oder das Bankkonto des Empfängers bereits gesperrt ist. Nach erfolgter Gutschrift besteht jedoch oft nur noch begrenzte Möglichkeit, das Geld zurückzuerlangen. Bitte beachten Sie, dass sich die Informationen zu Fakeshops schnell ändern können. Es ist immer ratsam, aktuelle Recherchen durchzuführen und auf dem neuesten Stand zu bleiben, um sich vor Betrug zu schützen.

PreisKing Deals Facebook

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare
0
Diskutieren und Kommetierenx
Schnäppchen und die besten Deals des Tages
Logo