Amazon Fake Bewertungen: Datenleak enthüllt Betrug mit Bewertungen – erster bekannte Hersteller gesperrt?

Es erreichen uns oft Nachrichten, ob es seriös sei, bei sogenannten Amazon Produkttests mitzumachen. Hier geht es oft darum, Artikel günstig oder gar umsonst zu erhalten, gegen eine positive Bewertung mit 5 Sterne. Diese sogenannten Fake-Bewertungen sind nicht nur Strafbar, sondern auch für andere Käufer sehr nervig, da man sich oft auf Bewertungen verlässt.

Wie Safty Dectives nun berichtet, belegt nun Datenleak, dass in großem Umfang Rezensionen manipuliert worden sind. Ein doch sehr bekannter Vertreter ist hier der Hersteller  Aukey, dessen Produkte nicht mehr bei Amazon zu finden sind.

Screenshoot Aukey Amazon Store

 

Was wurde geleakt

Offenbar wurden mehr als 13 Millionen Datensätze, was etwa 7 GB Daten entspricht, geleakt.  Darunter Daten von Personen, die gefälschte Bewertungen abgegeben haben, sowie von Amazon Händler, die Bewertungen erschlichen haben.

  • E-mail-Adressen
  • WhatsApp- und Telegram-Telefonnummern
Vorsicht
Wir raten euch immer von diversen Tester Gruppen ( WhatsApp, Telegram, Facebook) ab. Es gibt inzwischen genug Beispiele für gesperrte Konten, nachdem Amazon nachweisen konnte, dass mit diesen Accounts gefälschte Bewertungen abgegeben worden sind.

Aukey auf Amazon gesperrt? 

Aktuell scheint es so, das die Firma Aukey auf Amazon gesperrt wurde. 

Worum geht es? Aukey soll seine „Kunden“ dazu bewegt haben, ihre Produkte auf Amazon zu bestellen und eine Bewertung zu verfassen. Nach dieser Bewertung haben die Kunden den Kaufbetrag an Amazon vorbei per PayPal zurückerstattet bekommen. Wie ein Rezension zum Produkt in diesem Fall ausfällt, muss ich euch sicher nicht näher erklären…

In der Artikelsuche befinden sich nur noch wenige Produkte von Aukey. Die Shop Seite ist zwar noch erreichbar, aber Aukey selbst führt dort keine Artikel mehr.

Wie Amazon nun weiterverfährt, ist ungewiss. Aukey wird sich nach anderen Vertriebswegen umschauen müssen.

 

Wie man gefälschte Online-Bewertungen erkennt

Gefälschte Online-Bewertungen führen Kunden in die Irre und zwingen sie zu Kaufentscheidungen, die sie sonst vielleicht nicht treffen würden. Gefälschte Bewertungen verweigern potenziellen Käufern eine faire und ehrliche Bewertung von Produkten zum Vorteil des betreffenden Verkäufers. Käufer können letztendlich von dem Produkt nicht überzeugt sein oder sich durch die gelesenen Bewertungen getäuscht fühlen.

Diese Vorfälle verstoßen nicht nur gegen die Nutzungsbedingungen von Tausenden von Online-Marktplätzen, sondern stellen in mehreren Ländern auch einen Verstoß gegen das Gesetz zum “Verbraucherschutz” dar.

Gefälschte Rezensenten verkaufen ihre Dienste an Unternehmen, entweder im Gegenzug für kostenlose Produkte oder in Form von “Paketen”, in denen Verkäufer irreführende Rezensionen in großen Mengen kaufen können. Diese Pakete können bis zu 1000 Rezensionen für einen Preis von etwa 11.000 Dollar enthalten.

Große Online-Marktplätze schaffen es nicht, das Problem einzudämmen, und versagen dabei, die Sicherheit ihrer Kunden zu gewährleisten. Seiten wie Amazon haben es schwer, ein Problem einzudämmen, das inzwischen weit verbreitet ist, und es muss mehr getan werden, um eine blühende Wirtschaft des Betrugs zu Fall zu bringen.

Das Melden solcher Vorfälle kann Marktplätzen, die versuchen, das Problem einzudämmen, entscheidende Unterstützung bieten. Wie Ihr gefälschte Online-Rezension erkennen könnt, erfahrt ihr kurz hier:

  • Skeptisch bei extremen Bewertungen. Das “perfekte” Produkt gibt es selten. Wenn ein Produkt eine Menge übertrieben positiver Bewertungen hat (besonders im Vergleich zu ähnlichen Produkten), sollten Sie die Legitimität dieser Bewertungen in Frage stellen. Sie sollten auch auf Bewertungen achten, die zu 100 % positiv oder zu 100 % negativ sind.
  • Verdächtige Sprache. Gefälschte Bewertungen verwenden oft eine weniger emotionale Sprache und können schwer zu lesen sein. Eine gefälschte Bewertung kann sich sogar wie eine Werbung lesen und dabei die Konkurrenz des Produkts schlecht machen.
  • Gefälschte Bewertungen können kürzer sein. Wenn eine Rezension nur ein paar Worte lang ist, versucht der Rezensent möglicherweise, die Sternebewertung des Produkts so schnell wie möglich zu beeinflussen.
  • Unbekannten Marken. Frühe Start-ups versuchen oft, ihren Status mit gefälschten Bewertungen zu erhöhen. Prüfen Sie vor dem Kauf, ob die Produkte auf anderen Websites bewertet wurden, und vergewissern Sie sich, dass sie seriöse Kontaktdaten haben, falls etwas schiefgehen sollte.
PreisKing Deals Facebook

Ganzes Profil zeigen

Hi, ich bin Christian und habe den Schnäppchen Blog von Preis-King.com vor einiger Zeit gegründet. Aus Frust vor immer verpassten Deals, dachte ich es wird Zeit selber aktiv zu suchen - ja, ich bin ein echter Sparfuchs und Gutscheinjunkie Inzwischen bin ich 40 Jahre alt (jung) 🤪 und durchsuche das Internet nach den besten Deals, Rabattcodes, Gutscheinen und Preisnachlässen für euch! Habt Ihr Vorschläge, Kritik oder neue Deals? Lasst es mich gern wissen.

Kommentare zu diesem Deal

Hinterlasse einen Kommentar

Deals des Tages und die besten Schnäppchen
Logo
Neuen Account registrieren
Passwort zurücksetzen