Deals für Reifen im Mai 2021

Man bezeichnet den Teil als Reifen, der als Bestandteil eines Rades aus dem Boden abrollt. Der Reifen sitzt am Rad und sorgt dann für eine Kraftübertragung zwischen dem Rad und der Fahrbahn. Nur so wird es überhaupt möglich gemacht, dass sich ein Fahrzeug fortbewegen kann.

Die günstigen Angebote für Reifen findet ihr auf preis-king.com. Weiterlesen

Aktuelle Reifen Deals & Schnäppchen Mai 2021

0

Bei A.T.U gibt es gerade die Continental 4X4 Contact 205 R16 110S C für 25€ pro Reifen inkl. Versand. Die Reifen passen wohl auf Off-Road/SUVs. Laut Idealo fallen sonst 91€ ...

#3B8F00
40

Nur kurz - sicher ein Preisfehler daher achtet auf die Stornogefahr. Bei der Wheelscompany gibt es die Alufelge GMP Angel 9x22 Black Diamond für 18,60€ inkl. Versand . Der ...

#3B8F00
1

A.T.U hatte gestern bereist einige Reifen sehr günstig im Angebot, ein weiterer kommt nun dazu . Der Barum Brillantis 2 ( 155/70 R13 75T ) Sommerreifen für 9,99€ inkl. Versand. ...

#3B8F00
1

A.T.U hat noch einen Reifen "ziemlich günstig" diesmal eine Nummer Größer - den Michelin Primacy 3 215/55 R16 93V Sommerreifen für 24,99€ inkl. Versand. Auch hier kann ich ...

#3B8F00
2

Wenn diese Reifengröße bei euch passen sollte, könnt ihr bei A.T.U gerade ein echtes Schnäppchen machen. Es gibt die Goodyear Eagle F1 Asymmetric 2 205/45 R16 83Y Sommerreifen für ...

#3B8F00
4

Wer noch günstige Sommerreifen für die nächste Saison sucht, kann bei Reifen.de zuschlagen. Hier gibt es die Falken Azenis Sommerreifen FK510 SUV 235/50 R19 103W XL für 24,79€ ...

#3B8F00
3

Der Reifenwechsel  steht bald an und Teile sind echt praktisch um Ordnung in Garage zu halten. Den Deuba Felgenbaum (fahrbar) für 4 Kompletträder bis 225 mm nur 27,83€ inkl. ...

#3B8F00
0

Also ich habe ja schon meine Sommerreifen drauf, wer aber noch auf der Suche ist nach einem günstigen Angebot, sollte mal bei Autodoc vorbeischauen. Dort erhaltet Ihr ...

#3B8F00
0

ATU ist ja nicht so sehr bei vielen beliebt, aber die Preise überzeugen heute. So bekommt man gerade viele Sommer/ Allwetterreifen günstig bei A.T.U. Diverse Reifen in ...

#3B8F00
1

Bei ATU bekommen wir gerade die Uniroyal RainSport 5 225/40 R18 92Y XL Sommerreifen für 35,99€. Entweder ihr könnt die Reifen bei ATU in eurer Nähe abholen (falls die nicht wegen ...

#3B8F00
2

Auch wenn der Winter fast vorbei ist, bzw. nie wirklich da war. Bei ATU bekommt man mit dem Rabattcode: 54220568 jetzt 20 % Rabatt auf alle Winterreifen. So kann man sich ...

zum Deal
54220568
#3B8F00
Spar-Abo
1

Guten Morgen, es ist zwar noch Sommer aber der Winter kommt ja auch. In zwei Monaten sollten ja die Reifen wieder gewechselt werden. Nach dem Motto von O bis O. Deshalb haben ...

zum Deal
DRIVE20
#3B8F00

Ein besonderer Teil des Rades ist die Reifenaufstandsfläche. Hiermit ist die Lauffläche gemeint, die sich um den gesamten Reifen erstreckt. Damit eine ideale Haftung erzeugt werden kann, müssen Reifen immer ein ausreichendes Profil aufweisen. Dafür gibt es auch gesetzliche Vorgabe, die bei Autoreifen beachtet werden müssen, damit die Sicherheit im Straßenverkehr erhalten bleibt.

Zu welchem Zeitpunkt sollte man sich neue Reifen für das Auto kaufen?

Es wird immer notwendig sein, sich in regelmäßigen Zeiträumen neue Reifen zu kaufen. Dies ist der Fall, wenn die Reifen ein gewisses Alter aufweisen, wenn sie einen Reifenschaden aufweisen oder wenn sie einfach nur durch den alltäglichen Einsatz abgenutzt worden sind. Man sollte dann nicht allzu lange warten, bis man die Reifen ersetzt, denn man muss bedenken, dass man nicht nur sich selbst, sondern auch alle anderen Teilnehmer im Straßenverkehr gefährdet. Reifen werden gerne als Set gekauft, was einen hohen finanziellen Aufwand bedeuten kann, wenn man nicht auf ein günstiges Angebot oder ein Schnäppchen trifft. Da man oft schon vorher weiß, dass man Reifen ersetzen muss, kann man dann auch schon frühzeitig genug darauf achten, ob man nicht passende Angebote finden kann, die sich einfach als günstiger erweisen können, als es beim Einzelkauf der Fall ist.

Welche Profiltiefe muss ein Reifen aufweisen?

In der EU gibt es eine Vorschrift, welche beinhaltet, dass Reifen eine Mindestprofiltiefe von 1,6 mm aufweisen müssen. Man sollte aber real gesehen nicht so lange warten, bis man einen Reifen ersetzt, weil das einfach sehr gefährlich ist. Bei Sommerreifen gilt als Anhaltspunkt eine Profiltiefe von 2,5 mm während es bei Winterreifen sogar 4 mm sind, bei denen die Fahrsicherheit und Leistung des Wagens nachlassen wird. Sieht man nun ein günstiges Angebot, sollte man zugreifen, denn man weiß bereits, dass man die Reifen benötigen wird.

Welches Alter dürfen Reifen aufweisen

Natürlich nutzen sich Reifen ab, wenn man mit dem Fahrzeug unterwegs ist, aber sie nutzen sich auch ab, wenn sie zu alt sind. Dabei wird aber nicht das Profil in Mitleidenschaft gezogen, sondern das eigentliche Reifenmaterial wird aus Altergründen porös. Es gibt die Regel, dass man einen Winterreifen nicht mehr fahren sollte, wenn er älter als sechs Jahre ist, während ein Sommerreifen ein Alter von acht Jahren nicht überschreiten sollte.

Jeder Autofahrer hat die Möglichkeit, das Alter seiner Reifen selbst ermitteln zu können. An der Seite der Autoreifen findet man die sogenannte DOT Nummer wieder. Hier sind die letzten vier Zahlen entscheidend. Lauten diese zum Beispiel 2616, dann wurde der Reifen in der 26. Kalenderwoche im Jahr 2016 hergestellt.

Worin liegt der Unterschied zwischen Sommerreifen, Winterreifen und Allwetterreifen?

Es wird immer empfohlen, dass man sich die Autoreifen kauft, welche für die jeweiligen Witterungsverhältnisse geeignet sind. Tatsächlich gibt es aber auch Allwetterreifen, die sowohl für den Sommer und den Winter geeignet sein sollen.

Bei den Sommerreifen ist es so, dass ihre Gummimischung sich als optimal erweist, wenn die Temperaturen über + 10 Grad Celsius liegen. Sie sollen gerade bei einer nassen oder auch trockenen Fahrbahn, bei den entsprechenden Temperaturen den idealen Halt bieten. Die Winterreifen hingen besitzen eine Gummimischung die sich für Temperaturen von + 7 Grad bis -20 Grad entwickelt worden. Nutzt man Winterreifen auch im Sommer, dann muss man davon ausgehen, dass sie sich deutlich schneller abnutzen werden, während sich der Bremsweg des Autos verlängern wird. Dafür bieten diese Reifen dann allerdings einen guten Halt bei Schnee und Eis auf der Fahrbahn.

Die Allwetterreifen hingegen sind eine Mischung aus Sommer- und Winterreifen, was die Gummibeschaffenheit angeht. Sie sollen sich für niedrige und auch hohe Temperaturen eignen. Viele Menschen die in Gebieten wohnen in denen es warme Sommer und auch im Winter Schnee gibt, kaufen allerdings eher die Sommer- und Winterreifen, sobald sie auch entsprechende Angebote trifft und diese sich als günstiges Schnäppchen erweisen werden.

Wann muss man die Winterreifen aufziehen?

Im Jahr 2010 wurde in der Straßenverkehrspflicht festgelegt, dass man die Winterreifen aufziehen muss, sobald sich Reifglätte, Eisglätte, Schneeglätte und Glatteis finden. Dabei wird von Automobilklubs wie dem ADAC die O bis O Regel empfohlen. Das bedeutet, dass man die Winterreifen im Oktober spätestens aufziehen, und bis Ostern auf dem Fahrzeug lassen sollte. Nun muss man aber zugeben, dass dies nur Empfehlungswerte sind. Sollte der Winter früher eintreten und sich die Straßenverhältnisse nicht mehr als besonders günstig erweisen, dann sollte der Reifenwechsel natürlich auch früher durchgeführt werden, damit ein sicheres Fahren möglich gemacht wird.

Eine andere Regel besagt hingegen, dass man die Winterreifen aufziehen sollte, sobald die Temperaturen unter 7 Grad sinken. Man muss nun aber selbst entscheiden, nach welcher Regel man sich denn richten möchte. Wichtig ist es aber, dass man den Kauf der Reifen schon vorher durchführt, damit man den Reifenwechsel auch zu gegebener Zeit sofort durchführen kann.

Welche Strafen drohen beim Fahren mit Reifen ohne ausreichendes Profil?

Sobald man sich entschließt ein Fahrzeug auf die Straße zu bringen, dann ist man auch dafür verantwortlich, dass sich dieses in einem einwandfreien Zustand befindet, um eine Gefährdung aller Teilnehmer im Straßenverkehr gering zu halten. Als Fahrer muss man vor dem Beginn der Fahrt sicherstellen, dass wirklich alle Einzelteile des Wagens als korrekt und sicher einzustufen sind.

Dementsprechend gibt es auch Strafen, die im Busgeldkatalog festgelegt worden sind. Es gibt verschiedene Aspekte, die dabei bedacht worden sind. Sie reichen von nicht angebrachten Winterreifen im Winter, bis zu Fahrzeugen, die nur mit unzureichendem Reifenprofil in Betrieb genommen werden. Diese Strafen können bis zu 120 Euro betragen, wobei noch ein Punkt in Flensburg hinzukommen kann.

Fazit

Bedenkt man einmal sehr genau, welche Gefahren dadurch entstehen können, weil man sich selbst dazu entschieden hat mit abgefahrenen Reifen auf der Straße zu fahren und den Reifenwechsel nicht früh genug durchgeführt hat, erkennt man die eigene Fahrlässigkeit und das eigene mangelnde Verantwortungsbewusstsein. Hierbei kann man doch immer auch günstige Angebote finden, die diesen Zustand ändern können. Gerade wenn man Reifen im Set kauft, kann man häufig Geld sparen und eventuell sogar noch ein Schnäppchen machen.

Deals des Tages und die besten Schnäppchen
Logo
Neuen Account registrieren
Passwort zurücksetzen