Geld sparen mit Cashback – Funktion, Ablauf und Rabatte

Wer gerne online shoppt, sollte sich über sogenanntes Cashback informieren. Geld zurück nach einem Einkauf – das gibt es bei Cashback Portalen. Nun eine kurze Übersicht, wie Cashback funktioniert und das Ganze als Kunde dann abläuft. Außerdem einige Beispiele für Rabatte, die man bei Cashback Käufen erhalten kann.

Wie funktioniert Cashback?

An sich ist Cashback eine Art der Kundenbindung und Neukundengewinnung. Es handelt sich dabei nicht um klassische `Geld zurück Aktionen´, wie man sie im Einzelhandel kennt. Cashback basiert auf dem Prinzip des Affiliate Marketing. Dabei bewirbt oder empfiehlt ein sogenannter Affiliate Marketer – also de facto ein Werbepartner – die Produkte eines Händlers auf seiner externen Homepage. Dafür erhält er schließlich Provision und macht so Umsatz.
Cashback läuft aus diesem Grund hauptsächlich online ab. Der Affiliate Marketer bewirbt in seinem Online Portal Produkte oder Dienstleistungen seines Partners, eines Online-Webshops. Wenn der Kunde nun auf den Link des Marketers klickt und damit beim Online Händler etwas bestellt, erhält nicht nur der Werbende seine übliche Provision. Denn einen Teil davon gibt er unmittelbar an den Käufer weiter.

Damit ist eigentlich allen geholfen: Der Händler kann seine Produkte oder Dienstleistungen verkaufen UND erhöht zusätzlich noch die Bindung eines Kunden bzw. gewinnt neue Kunden dazu. Der Affiliate Marketer verdient Geld mit seiner Werbung. Und der Kunde bekommt nach seinem Einkauf einen Teil des Geldes zurückerstattet.

Natürlich sollte man vorsichtig sein, wie viel man auf einem Cashback Portal für eine bestimmte Ware zahlt und sicherstellen, dass der Preis der Rückzahlung nicht einfach mit drauf gerechnet wurde. Schließlich ist Cashback da, um die Kundenbindung zu erhöhen. Durch den Anreiz der Rückzahlung steigt die Wahrscheinlichkeit, dass der Käufer immer wieder beim jeweiligen Händler etwas bestellt.

Doch wenn man ein bisschen vergleicht und mit Hausverstand agiert, kann man letztendlich tolle Angebote ergattern. Für Schnäppchenjäger, die gerne regelmäßig online shoppen, lohnt sich Cashback also auf alle Fälle.

Geld sparen mit Cashback - Funktion, Ablauf und Rabatte - Schnäppchen und die besten Deals des Tages

Symbolbild Online Cashback Bildquelle: Pixabay

Ablauf

Als Kunde ist das ganze sehr simpel. Man sucht nach einem passendes Cashback Portal, in dem man sich anmeldet. Dort stöbert man dann nach Lust und Laune – auf der Suche nach einem passenden Online Händler. Sobald man diesen gefunden hat, kann man dort das gewünschte Produkt kaufen.
Entweder man erhält dabei gleich Rabatt auf den Einkauf. Oder – deutlich häufiger – bekommt man innerhalb kurzer Zeit Geld auf einem virtuellen Konto gutgeschrieben. Übersteigt dieses Konto einen gewissen Betrag (üblicherweise 20 €), bekommt man das Geld auf sein reales Konto zurücküberwiesen.

Rabatte

Das Gute bei Cashback: Rabatte finden sich auf verschiedenste Arten von Waren und Produkten. So gibt es von Levi’s z.B. 12 % Cashback Angebote mit 10 % Gutscheinen für den nächsten Einkauf. Aber auch im Lebensmittelbereich kann man sparen. Tiefkühlhändler Bofrost bietet zum Beispiel 15 € Cashback und 20 € Rabattgutschein (Beides entdeckt am 19.02.2021).

Es würden sich hier noch zig Beispiele nennen lassen. Das kann allerdings eine nie endende Liste werden. Für interessierte heißt es, am besten selbst ein passendes Cashback Portal suchen und in Ruhe nach passenden Angeboten stöbern.

PreisKing Deals Facebook

Ganzes Profil zeigen

Grischa

Hi, ich bin Grischa, Papa einer wundervollen Tochter und oft auf der Suche nach den ultimativen Schnäppchen. Seit nunmehr 19 Monaten gehöre ich zum Preis-King Team dazu. Wenn euch meine Deals gefallen oder Ihr Kritik habt, lasst es mich gern in den Kommentaren wissen

1 Kommentar
  1. Nennt doch bitte mal die besten Cashback Portale. LG und danke für eure Tipps hier

Hinterlasse einen Kommentar

Schnäppchen und die besten Deals des Tages
Logo
Neuen Account registrieren
Passwort zurücksetzen